Herzblut Buchpräsentation | GRID Architektur
51830
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-51830,cookies-not-set,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.14,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_290,smooth_scroll,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed,vertical_menu_inside_paspartu,grid_800,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Herzblut Buchpräsentation

HERZBLUT – 150 Positionen zur Architektur in und um Österreich

Buchpräsentation am 25. Jänner 2019
im Architekturconsul.at (Bloch-Bauer-Promenade 23/2, 1100 Wien)

architektur in progress ist Ende 1997 angetreten, um der unglaublichen Vielfalt an spannenden Architekturschaffenden und Teams, die sich in Österreich ab den 1990er Jahren vermehrt gründeten, gerade am Beginn ihrer Karriere eine Plattform zu bieten.

Daraus hat sich eine Vortragsreihe entwickelt, die in ihrer Kontinuität einen breiten Querschnitt über das Architekturschaffen der letzten 20 Jahre in und um Österreich abbildet – viel mehr aber noch jene Persönlichkeiten in den Vordergrund stellt, die durch ihre Haltungen und Standpunkte die zeitgenössische Baukultur ganz wesentlich tragen und prägen. Diese Menschen und weniger ihre Projekte stehen bei architektur in progress ebenso wie in der Publikation HERZ BLUT im Fokus. In über 150 Interviews erfahren wir mehr über ihr Engagement, ihre Herzensprojekte, was ihnen persönlich wichtig ist und wofür sie kämpfen…

Die hochwertige, zweibändige Publikation bietet einen Überblick über jene mehr als 150 Top-Architektenbüros, die in den letzten 20 Jahren im Rahmen von architektur in progress vorgestellt wurden. Die Vielfalt der Positionen soll einen breiten Querschnitt über das zeitgenössische Architekturgeschehen in und um Österreich zwischen 1997 und 2017 ermöglichen. (Quelle “architektur in progress” )

HERZBLUT – 150 positions on architecture in and around Austria

architektur in progress started at the end of 1997 to offer a platform for the incredible variety of exciting architects and teams who increasingly started their own business in Austria from the 1990s onwards. From this, a series of lectures has developed whose continuity reflects a broad cross-section of the architecture of the past 20 years in and around Austria – but much more emphasizes those personalities who through their attitudes and standpoints essentially support contemporary building culture and shape. These people, and not so much their projects, are the focus of architektur in progress as well as the publication HERZ BLUT. In over 150 interviews, we learn more about their commitment, their heart projects, what is important to them personally and what they are fighting for … The high-quality, two-volume publication provides an overview of the more than 150 top architectural firms that have been presented in the last 20 years as part of architektur in progress. The diversity of positions should provide a broad cross-section of contemporary architecture in and around Austria between 1997 and 2017. (source “architektur in progress” )